Restaurationen

Alte und antike Sachen wieder in Originalzustand zu versetzen oder anzupassen gehören zu den schönsten Herausforderungen.

Solange es aus Eisen und Stahl ist, kann ich's machen, ist unsere Devise. Tore, Schlösser, Geländer, Ketten und Leuchter sind nur einige Beispiele.

Kulturgeschichtliche Werte vergangener Jahrhunderte zu erhalten, ist für uns ein weites Betätigungsfeld.

Die Restaurierung reicht von der Instandhaltung (Pflege des Objekts wie Säuberung und neuer Schutzanstrich) über Reperatur / Instandsetzung, bis zur Rekonstruktion anhand von Fragmenten oder Photos.

Ob konserviert (einfrieren des derzeitigen Zustandes / Alterungsstopp) werden soll oder ob nur beschädigte Teile erneuert und wieder funktionstüchtig gemacht werden, oder aber der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt sein sollte, wird in Absprache mit dem Kunden und der Denkmalpflege festgelegt.

Eine gute Restaurierung berührt immer alle Gebiete.

Jeder nicht fachgerechte Eingriff vergrössert den Schaden! Deshalb müssen historische Wurzeln studiert und alte Techniken beherrscht werden.

Vor Beginn der Restaurierung erfolgt eine Schadenaufnahme. Eine Dokumentation legt den Zerstörungsgrad der Details und die unternommenen Massnahmen dar.

Rekonstruktionen gelten dabei als Neuanfertigungen.

.

© 2020 by Lucia Benazzi